Damit wir Ihren Hund bei uns aufnehmen können, müssen einige Voraussetzungen eingehalten werden:

 

  1. Gültige Haftpflichtversicherung
  2. Impfungen/Wurmkur
    Ihr Hund muss einen aktuellen altersgerechten Impfschutz nachweisen.                     Hierzu gehören Impfungen gegen Tollwut, Leptospirose, Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Para-Influenza (Zwingerhusten). Zusätzlich ist eine aktuelle Entwurmung erforderlich.
  3. Krankheiten
    Selbstverständlich muss Ihr Hund bei einer aktuellen Krankheit daheim bleiben.
  4. Läufige Hündinnen können wir leider nicht aufnehmen.
  5. Unkastrierte Rüden
    können nur nach ausreichender Testphase aufgenommen werden.
  6. Stubenrein
    Da unsere Gasthunde im Haus gehalten werden, ist es erforderlich, dass auch Ihr Hund stubenrein ist.
  7. Sozialisierung
    Um den Frieden in der Gruppe zu garantieren, muss Ihr Hund ausreichend sozialisiert sein und darf keine Verhaltensauffälligkeiten zeigen.
  8. Probetag
    Um Ihren Hund kennen zu lernen, ist es erforderlich, dass Ihr Hund vor der Aufnahme in unsere Tagesstätte bzw. Pension mehrere Stunden bei uns zur Probe verbringt. Wir wollen damit testen, ob er in die Gruppe passt. Wichtig ist uns auch, dass sich Ihr Hund bei uns wohlfühlt.

Mitzubringen sind:

  • Betreuungsvereinbarung
  • Kopie des Impfpass
  • Kopie der Haftpflichtversicherung
  • Futter (wenn ihr Hund bei uns gefüttert werden soll)